Einfach SUPER

Simone (Willisau, Swiss):

Simona review about diving in KomodoNov 2018

Ich war im November 2018 mit den Wet Frog Divers tauchen. Leider hatte ich “nur” einen Tauchtag zur Verfügung, aber das hatte alles wie am Schnürchen geklappt. Der Transfer zum Hafen hatte ich mit dem Motorbike selber organisiert, aber die Gäste werden auch von ihrer Unterkunft abgeholt und zum Hafen gebracht, wo man dann auf das schöne und große Tauchboot steigt. Nach einem leichten Frühstück erreichten wir auch schon bald den ersten Tauchplatz. Nachdem der Guide das Briefing gemacht hatte, bereiteten wir unser Equipment vor (mache das gerne selber, aber wer mag, für den bereitet die Crew das Equipment gerne vor). Nach 60 min und einem wunderschönen Tauchgang konnten wir uns auf dem Hauptdeck oder oben auf dem Sonnendeck ausruhen. Nach einer Stunde Pause bereiteten wir uns für den zweiten Tauchgang vor, welcher genauso schön und entspannt war wie der erste. Nach dem 2. Tauchgang gab es dann das frisch zubereitete Mittagessen. Es wurden viele verschiedene indonesische Gerichte aufgetischt und es schmeckte extrem lecker. Ein großes Lob an den Koch. Danach gab es noch ein bisschen Zeit, das Essen zu verdauen und dann kam leider schon der letzte Tauchgang für mich, welcher anders als die beiden ersten Tauchgänge war aber trotzdem viel Fische und Kleinzeugs zu bieten hatte. Auf dem Boot gab es eine Tonne mit Frischwasser, in der man seine Kamera oder Regulator abspülen konnte. Zurück im Hafen laden die Jungs alles vom Boot und wir konnten den schönen Tag beim Sonnenuntergang noch mal in Erinnerung schwelgen lassen. Fazit für mich: Es hat alles gepasst, das Boot ist super, hat gemütliche Ecken zum Ausruhen, Toiletten und eine mega nette Crew. Ich würde jederzeit wieder mit den Wet Frog Divers tauchen gehen.

Comments are closed.